Impressum

Dienst­an­bie­ter
Dipl.-Psych. Jenni­fer Priewe (Verhal­tens­the­ra­peu­tin)
Privat­praxis für Psycho­the­rapie im IVB Institut
Hohen­zol­lern­damm 125/126
14199 Berlin

Die Praxis befin­det sich in den Räumen des IVB Insti­tut für Verhal­tens­the­ra­pie Berlin GmbH.

Kontakt
E‑Mail: info@psychotherapie-priewe.de
Tele­fon: +49 152 24796575

Berufs­be­zeich­nung
Jenni­fer Priewe ist Diplom-Psycho­lo­gin und Psycho­lo­gi­sche Psycho­the­ra­peu­tin gemäss PsychThG. Als Voraus­set­zung für die Berufs­aus­übung ist der Erwerb der Appro­ba­tion (staat­li­che Aner­ken­nung) festgelegt.

Die Berufs­be­zeich­nung „Psycho­lo­gi­sche Psycho­the­ra­peu­tin“ wurde in Deutsch­land (Landes­amt für Gesund­heit und Sozia­les Berlin) verliehen.
Thera­pie­ver­fah­ren: Verhaltenstherapie

Zustän­dige Aufsichts­be­hörde: Psycho­the­ra­peu­ten­kam­mer Berlin
Zustän­dige Kassen­ärzt­li­che Verei­ni­gung: KV Berlin
Kammer­ge­setz und Berufs­ord­nung: PDF

Mitglied­schaf­ten
Jenni­fer Priewe ist Mitglied der Kammer für Psycho­lo­gi­sche Psycho­the­ra­peu­ten und Kinder- und Jugend­li­chen­psy­cho­the­ra­peu­ten im Land Berlin.

Umsatz­steuer-Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz
18/478/53088

Daten­schutz­er­klä­rung
Verant­wort­li­che Stelle im Sinne der Daten­schutz­ge­setze, insbe­son­dere der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), ist:

Dipl.-Psych. Jenni­fer Priewe
Privat­praxis für Psycho­the­rapie im IVB Institut
Hohen­zol­lern­damm 125/126
14199 Berlin

Unter den ange­ge­be­nen Kontakt­da­ten unse­res Daten­schutz­be­auf­trag­ten können sie jeder­zeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über ihre bei uns gespei­cher­ten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berich­ti­gung unrich­ti­ger perso­nen­be­zo­ge­ner Daten,
  • Löschung ihrer bei uns gespei­cher­ten Daten,
  • Einschrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung, sofern wir ihre Daten aufgrund gesetz­li­cher Pflich­ten noch nicht löschen dürfen,
  • Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung ihrer Daten bei uns und
  • Daten­über­trag­bar­keit, sofern sie in die Daten­ver­ar­bei­tung einge­wil­ligt haben oder einen Vertrag mit uns abge­schlos­sen haben.

Sofern sie uns eine Einwil­li­gung erteilt haben, können sie diese jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jeder­zeit mit einer Beschwerde an die für sie zustän­dige Aufsichts­be­hörde wenden. Ihre zustän­dige Aufsichts­be­hörde rich­tet sich nach dem Bundes­land ihres Wohn­sit­zes, ihrer Arbeit oder der mutmaß­li­chen Verlet­zung. Eine Liste der Aufsichts­be­hör­den (für den nicht­öf­fent­li­chen Bereich) mit Anschrift finden sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Wir verar­bei­ten ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nur zu den in dieser Daten­schutz­er­klä­rung genann­ten Zwecken. Eine Über­mitt­lung ihrer persön­li­chen Daten an Dritte zu ande­ren als den genann­ten Zwecken findet nicht statt. Wir geben ihre persön­li­chen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • sie Ihre ausdrück­li­che Einwil­li­gung dazu erteilt haben,
  • die Verar­bei­tung zur Abwick­lung eines Vertrags mit ihnen erfor­der­lich ist,
  • die Verar­bei­tung zur Erfül­lung einer recht­li­chen Verpflich­tung erfor­der­lich ist,

die Verar­bei­tung zur Wahrung berech­tig­ter Inter­es­sen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges Inter­esse an der Nicht­wei­ter­gabe ihrer Daten haben.

Wir halten uns an die Grund­sätze der Daten­ver­mei­dung und Daten­spar­sam­keit. Wir spei­chern ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten daher nur so lange, wie dies zur Errei­chung der hier genann­ten Zwecke erfor­der­lich ist oder wie es die vom Gesetz­ge­ber vorge­se­he­nen viel­fäl­ti­gen Spei­cher­fris­ten vorse­hen. Nach Fort­fall des jewei­li­gen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fris­ten werden die entspre­chen­den Daten routi­ne­mä­ßig und entspre­chend den gesetz­li­chen Vorschrif­ten gesperrt oder gelöscht.

Wenn sie auf unsere Website zugrei­fen, werden auto­ma­tisch mittels eines Cookies Infor­ma­tio­nen allge­mei­ner Natur erfasst. Diese Infor­ma­tio­nen (Server-Logfiles) beinhal­ten etwa die Art des Webbrow­sers, das verwen­dete Betriebs­sys­tem, den Domain­na­men ihres Inter­net-Service-Provi­ders und ähnli­ches. Hier­bei handelt es sich ausschließ­lich um Infor­ma­tio­nen, welche keine Rück­schlüsse auf ihre Person zulassen.

Diese Infor­ma­tio­nen sind tech­nisch notwen­dig, um von ihnen ange­for­derte Inhalte von Websei­ten korrekt auszu­lie­fern und fallen bei Nutzung des Inter­nets zwin­gend an. Sie werden insbe­son­dere zu folgen­den Zwecken verarbeitet:

  • Sicher­stel­lung eines problem­lo­sen Verbin­dungs­auf­baus der Website,
  • Sicher­stel­lung einer reibungs­lo­sen Nutzung unse­rer Website,
  • Auswer­tung der System­si­cher­heit und ‑stabi­li­tät sowie
  • zu weite­ren admi­nis­tra­ti­ven Zwecken.

Die Verar­bei­tung ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten basiert auf unse­rem berech­tig­ten Inter­esse aus den vorge­nann­ten Zwecken zur Daten­er­he­bung. Wir verwen­den ihre Daten nicht, um Rück­schlüsse auf ihre Person zu ziehen. Empfän­ger der Daten sind nur die verant­wort­li­che Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Infor­ma­tio­nen dieser Art werden von uns ggfs. statis­tisch ausge­wer­tet, um unse­ren Inter­net­auf­tritt und die dahin­ter­ste­hende Tech­nik zu optimieren.

Wie viele andere Websei­ten verwen­den wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Text­da­teien, die von einem Website­ser­ver auf ihre Fest­platte über­tra­gen werden. Hier­durch erhal­ten wir auto­ma­tisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwen­de­ter Brow­ser, Betriebs­sys­tem und ihre Verbin­dung zum Internet.

Cookies können nicht verwen­det werden, um Programme zu star­ten oder Viren auf einen Compu­ter zu über­tra­gen. Anhand der in Cookies enthal­te­nen Infor­ma­tio­nen können wir ihnen die Navi­ga­tion erleich­tern und die korrekte Anzeige unse­rer Websei­ten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfass­ten Daten an Dritte weiter­ge­ge­ben oder ohne ihre Einwil­li­gung eine Verknüp­fung mit perso­nen­be­zo­ge­nen Daten hergestellt.

Natür­lich können sie unsere Website grund­sätz­lich auch ohne Cookies betrach­ten. Inter­net-Brow­ser sind regel­mä­ßig so einge­stellt, dass sie Cookies akzep­tie­ren. Im Allge­mei­nen können sie die Verwen­dung von Cookies jeder­zeit über die Einstel­lun­gen ihres Brow­sers deak­ti­vie­ren. Bitte verwen­den Sie die Hilfe­funk­tio­nen ihres Inter­net­brow­sers, um zu erfah­ren, wie sie diese Einstel­lun­gen ändern können. Bitte beach­ten sie, dass einzelne Funk­tio­nen unse­rer Website mögli­cher­weise nicht funk­tio­nie­ren, wenn sie die Verwen­dung von Cookies deak­ti­viert haben.

Diese Webseite verwen­det Google Maps API, um geogra­phi­sche Infor­ma­tio­nen visu­ell darzu­stel­len. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Karten­funk­tio­nen durch Besu­cher erho­ben, verar­bei­tet und genutzt. Nähere Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­bei­tung durch Google können sie den Google-Daten­schutz­hin­wei­sen entneh­men. Dort können sie im Daten­schutz­cen­ter auch ihre persön­li­chen Daten­schutz-Einstel­lun­gen verändern.

Ausführ­li­che Anlei­tun­gen zur Verwal­tung der eige­nen Daten im Zusam­men­hang mit Google-Produk­ten finden sie hier.

Auf eini­gen unse­rer Websei­ten betten wir Youtube-Videos ein. Betrei­ber der entspre­chen­den Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besu­chen, wird eine Verbin­dung zu Servern von Youtube herge­stellt. Dabei wird Youtube mitge­teilt, welche Seiten sie besu­chen. Wenn sie in ihrem Youtube-Account einge­loggt sind, kann Youtube ihr Surf­ver­hal­ten ihnen persön­lich zuzu­ord­nen. Dies verhin­dern sie, indem sie sich vorher aus ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestar­tet, setzt der Anbie­ter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzer­ver­hal­ten sammeln.

Wer das Spei­chern von Cookies für das Google-Ad-Programm deak­ti­viert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rech­nen müssen. Youtube legt aber auch in ande­ren Cookies nicht-perso­nen­be­zo­gene Nutzungs­in­for­ma­tio­nen ab. Möch­ten sie dies verhin­dern, so müssen sie das Spei­chern von Cookies im Brow­ser blockieren.

Weitere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei „Youtube“ finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung des Anbie­ters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Wir behal­ten uns vor, diese Daten­schutz­er­klä­rung anzu­pas­sen, damit sie stets den aktu­el­len recht­li­chen Anfor­de­run­gen entspricht oder um Ände­run­gen unse­rer Leis­tun­gen in der Daten­schutz­er­klä­rung umzu­set­zen, z.B. bei der Einfüh­rung neuer Services. Für ihren erneu­ten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Wenn sie Fragen zum Daten­schutz haben, schrei­ben sie uns bitte eine E‑Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Daten­schutz verant­wort­li­che Person in unse­rer Orga­ni­sa­tion: Jenni­fer Priewe / info@psychotherapie-priewe.de